Im Wahlkampf unterwegs: Hofpraktikum bei Landwirt Volker Hahn

  • Veröffentlicht am: 11. August 2017 - 23:32
© Landvolk Hannover e.V.

Am 10.8. besuchte Swantje auf Einladung des Landvolk Hannover e.V. den Landwirtschaftlichen Betrieb von Volker Hahn in Hagen bei Neustadt am Rübenberge. Der Betrieb betreibt in konventioneller Landwirtschaft eine Schweinemast und Kartoffelanbau.

Kartoffeln sortieren, Stallbesichtigung, den Traktor auf dem Feld steuern und dabei viele gute Gespräche führen - das war ein sehr interessanter Tag auf dem Bauernhof. Der familiär geprägte Betrieb zeigt dabei deutlich, wie die konventionelle Landwirtschaft dem Trend zur Optimierung der Erträge gefolgt ist. Letztendlich führte das zur heutigen Überproduktion und den damit verbundenen geringen Preisen für landwirtschaftliche Produkte. "Was ich heute hier gesehen habe bestärkt mich in meiner Haltung, dass wir aus der industriellen Massentierhaltung aussteigen müssen.” fasste Swantje ihre Eindrücke zusammen. “Wir GRÜNE wollen, dass wieder mehr die Natur und die Wertschöpfung der Landwirt*innen im Mittelpunkt steht. Das geht nur mit mehr Klasse als Masse. Das hilft dem Tierschutz, aber es sorgt auch für unbelastete Böden, sauberes Wasser und bessere Nahrungsmittel.”